MeijsNatuurBoeken

Specialist in wilde flora en fauna

Details

In winkelwagen plaatsen
Titel Der Luchs
AuteursE. N. Matjuschkin
Uitgever 
Prijs € 24,95
TaalDuits;
Jaar van uitgifte2. Auflage 2004
ISBN978-3-89432-177-2
162 pagina′s

0 Farb.-Abb., 76 SW.-Abb. Das vom Luchs in Eurasien bewohnte Gebiet reicht von der aufgelockerten Taiga im Norden bis zu den trockenen Subtropen Spaniens, den Gebirgen des Nordirak und dem Hochland von Tibet im Süden und den Wäldern am Ussuri im Südosten; auf der Tschuktschen Halbinsel ist er zu finden und auch auf Kamtschatka. Die nordamerikanischen Arten kommen von Alaska südwärts bis in die extrem trockenen Wüsten und die fast tropischen Wälder der Pazifikküste Mexikos vor. Trotz dieses weiten und nicht einheitlichen Areals zeigen die Unterarten wesentliche Übereinstimmung in fast allen morphologischen Merkmalen. Das beweist die Einheitlichkeit und Zusammengehörigkeit der Gruppe. Die nordamerikanischen Arten sind in die Betrachtung einbezogen. Der starke Jagddruck in fast allen Gebieten seines Vorkommens führte in den vergangenen 100 Jahren zu einem starken Rückgang der Bestände, in Mitteleuropa wurde er ausgerottet. Die Bestrebungen zur Wiedereinbürgerung in Landschaften, in denen er einmal heimisch war, soll der vorliegende Band mit unterstützen.